Umgebung

Das Quartier Seebach wurde 1934 in die Stadt Zürich eingemeindet und bildet heute zusammen mit Affoltern und Oerlikon den Kreis 11. Stand 2015 leben ca. 25`000 Menschen in Seebach. Die Lage am Saum der Stadt Zürich begünstigt eine gute Wohnqualität, dank zahlreicher Naherholungsgebiete in Gehdistanz. Das Quartier bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Kindergärten und Schulen sind für die kleinen Bewohner einfach zu erreichen. In 10 Minuten sind Sie zu Fuss im Sport- und Kulturtempel Hallenstation.

 

Optimal vernetzt

Die Tramlinie 14 verbindet Seebach mit Oerlikon und weiter mit der Zürcher Innenstadt. Die Tramlinie 11 fährt von der Haltestelle Messe/Hallenstadion durch die Thurgauerstrasse nach Auzelg im Kreis 12.

Die Buslinie 768 verbindet Seebach direkt mit dem Bahnhof Oerlikon und mit den nördlichen Gemeinden Opfikon und Kloten sowie mit dem Flughafen Zürich. Die Buslinie 742 fährt von Seebach in die Nachbargemeinde Rümlang. Die Buslinien 40 und 75 sind das Rückgrat der Feinerschliessung innerhalb Seebachs. Für Nachtschwärmer verkehren Freitag- und Samstagnacht die Nachtbuslinien N6 und N7 ab Bellevue nach Seebach und bedienen anschliessend Vorortsgemeinden Zürichs.

Die S6 verkehrt alle 30 Minuten von Uetikon und Zürich HB über Seebach und Regensdorf weiter durch das Furttal bis nach Baden.

Verkehrsanbindung

Tram und Bus

(Haltestelle Seebach, Endstation 14er-Tram)

250 m (3 min)

Bahnhof Seebach
800 m (10 min)

Bahnhof Oerlikon
1,2 km (10 min)

Autobahn A1
5,6 km

Flughafen Kloten
4.8 km
öV: ca. 13 min / Auto: ca. 8 min

Zürich HB
öV: ca. 25 min / Auto: ca. 18 min

Winterthur
öV: ca. 35 min / Auto: ca 25 min

Die Lage am Saum der Stadt Zürich begünstigt eine gute Wohnqualität